Girlsfriendscardigan workshop mit Ankestrick und Chrisberlin

13.09.2018 08:00  Von: Naima Hakim

Anke und Christiane kommen nach Hamburg!

Am Freitag, 19.10.18 von 19.00 bis 22.00 Uhr gibt es hier bei uns im mylys ein Girlfriendscardigan workshop und KAL (Knit along).

Mit dem Girlfriendscardigan haben Anke und Christiane eine neue Top-down Konstruktion entwickelt, die sie Ende letzten Jahres vorgestellt haben: Die V-back Konstruktion.

V-back ist die einfachste Art ein gut sitzendes Oberteil von oben nach unten zu stricken.
Sie ist für jeden Stricker geeignet. Auch absolute Anfänger, die sich bisher nur an Schals getraut haben, kommen gut damit zu Recht und tragen stolz ihr erstes Oberteil.

Seit Anfang des Jahres haben Anke und Christiane 8 Designs herausgebracht, die auch für Fortgeschrittene und Profi Strickerinnen Herausforderung und Strickspass bieten.

Im Workshop stellen die beiden die verschiedenen Modelle vor, erläutern ihre Besonderheiten und ihr schlagt zusammen euer Lieblingsstück an. Eine Anleitung ist in dem Workshop enthalten. Ihr könnt eins von den acht Modellen auswählen.

Die Modelle sind geeignet für

A (Anfänger), F (Fortgeschrittene), P (Profi)

A
GFCardigan Chris (ChrisBerlin)
GFPullover (ChrisBerlin)
Berlin Beach (ANKESTRiCK)

F
GFCardigan Anke (ANKESTRiCK)
Desert (ANKESTRiCK)
Hora Cardigan (ChrisBerlin)

P
Cosy Lines (ChrisBerlin)
Twice (ChrisBerlin)

Bei ravelry haben die beiden die acht  Modelle zusammengestellt. Dort könnt ihr euch die Modelle anschauen und schon mal vorab auswählen, mit welchem Kleidungsstück ihr im Kurs anfangen wollt.

Ihr könnt selbstverständlich vor dem Workshop in den Laden kommen, damit wir schon gemeinsam die Wolle für euer Projekt raussuchen können. So könnt ihr beim Workshop sofort starten.

Also meine Favoriten sind:

gfcAnke

GKPullover

 

Desert

 

Es ist eine schöne Gelegenheit, jetzt im Herbst mit Freundinnen gemeinsam ein Modell zu stricken. Für diejenigen, die immer schon einen Pullover oder Strickjacke stricken wollten, aber sich noch nicht getraut haben oder noch nie ein Strickstück von oben begonnen haben, ist dieser Kurs ideal.

Also, lasst uns gemeinsam mit Anke und Christiane ein Projekt anschlagen, während die beiden ihre Modelle mit ihren Feinheiten vorstellen und euch bei eurem Projekt helfen.

 Bitte beachtet, dass ausschließlich Garne von mylys genommen werden dürfen.


PASSENDE ARTIKEL

  • Isager - Alpaca 2

    Dieses Garn verwenden wir gerne für flauschig weiche Strickmodelle und Babymodelle, die keiner extremen Nutzung ausgesetzt sind. Um die Strickfestigkeit zu erhöhen, kombinieren wir dieses Garn mit Spinni. Das Garn ist gesponnen und gefärbt in Peru. Material: 50% Alpaka, 50% Schurwolle Lauflänge: ca. 250 m / 50 g Nadel: ca. 3,0 mm einfädig (UK: 11 / US: 2) Pflege: Handwäsche VE: 50 g

    7,50 €

    inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten (15,00 € / 100 Gramm)

  • ITO - Sensai

    Sensai ist ein zartes Mohairgarn mit 40% Seidenanteil, luxuriös und federleicht. Es eignet sich für Spitzenarbeiten und leichte, elegante Kleidungsstücke sowie als Beilauffaden. Material: 60% Mohair, 40% Seide Lauflänge: ca. 240 m / 20 g Nadelstärke: 2,00 - 5,00 mm Pflege: Handwäsche VE: 20 g

    10,90 €

    inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten (54,50 € / 100 Gramm)

  • Lamana - Como Tweed

    Como ist wunderbar weich und leicht. Für einen Pullover der Größe 38 - 40 benötigt man etwa 275 g. Material: 100% Schurwolle (Merino Superfine) Lauflänge: 120 m / 25 g Nadelstärke: ca. 3,5 - 4,5 mm Maschenprobe: 22 M / 34 R VE: 25 g

    6,95 €

    inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten (27,80 € / 100 Gramm)

  • Lamana - Como

    Como ist wunderbar weich und leicht. Für einen Pullover der Größe 38 - 40 benötigt man etwa 275 g. Material: 100% Schurwolle (Merino Superfine) Lauflänge: 120 m / 25 g Nadelstärke: ca. 3,5 - 4,5 mm Maschenprobe: 22 M / 34 R VE: 25 g

    5,95 €

    inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten (23,80 € / 100 Gramm)

Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.